www.Abtreiber.com

Wenn ihr die Augen nicht braucht, um zu sehen,

 werdet ihr sie brauchen, um zu weinen!

 Jean Paul (1763-1825)

Home
News
Abtreiber
Abtreiber-Lobby
Kliniken
Anzeigen
...und danach
Visionen
Links

 

Herzschlag

eines Kindes

(10. Schw. woche)

Wo eine Gesell-schaft sich dazu verführen läßt, be-stimmte Personen als nicht voll menschlich und daher minderwertig und ohne Anspruch auf Achtung zu be-trachten, dort sind die kulturellen Vor-aussetzungen für einen menschlichen Holocaust gegeben.

 

Ronald Reagan "Recht zum Leben" S.24/25

 

News

 

 

 

Frank Walter Steinmeier (SPD - Fraktionsvorsitzender)

 im  „Morgenmagazin“  15.11.2011 zu den

 

Morden des Jenaer Neonazi-Trio

Ich bin persönlich entsetzt über das was zu lesen war in den letzten Tagen da zeigte rechtsextremer Nationalismus und Fremdenhaß seine widerliche Fratze. Da konnten offenbar mindestens drei Menschen, wir müssen vermuten mehr, über Jahre hinweg  Menschen ermorden, Menschen ermorden die zu uns gehören … das treibt einem die Schamröte ins Gesicht.“

 

Lieber Herr Franz Steinmeier!

 

Wir sind entsetzt über jede Gewalt!

 

Egal, ob Sie von LINKS kommt.

     Egal, ob Sie von RECHTS kommt.

Der Staat muß mit allen Mitteln entgegen wirken!

 

Was  aber sagen Sie,

 sehr geehrter Herr Steinmeier,

zur Gewalt in Deutschland,

die von LINKS und von RECHTS kommt?

 

Da werden

offenbar von mindestens 1.000 Abtreibern, wir müssen mehr vermuten, über Jahre hinweg und auch noch heute, ungeborene Menschen ermordet, noch  nicht geborene Menschen ermordet die zu uns gehören … das treibt einem die Schamröte ins Gesicht.

 

 

1.000

ermordete ungeborene Menschen täglich !

30.000 

ermordete ungeborene Menschen monatlich !

300.000

ermordete ungeborene Menschen jährlich !

über  6.000.000

ermordete ungeborene Menschen seit 1945 !

 

 Sehr geehrter Herr Steinmeier!

 

Werden Sie glaubwürdig,

 verurteilen und bekämpfen Sie

auch eine solche Gewalt

und tun Sie endlich etwas

gegen den

Genozid am eigenen Volk!

 

 nach oben

 

 

Wir prangern heute lieber die Verbrechen der Vergangenheit an
 aber versäumen es, die Verbrechen der modernen "Demokratie" zu bekämpfen.

Tierschutz:  Ja Menschenschutz:  Nein

"Ist nicht die ganze Geschichte der Menschheit
auch eine Geschichte der mißbrauchten Freiheit?"
                                       Papst Johannes Paul II.

 

Und niemand sage, er hätte das alles nicht gewußt!

 
 

Wichtiger Hinweis: Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf dieser Page Links zu anderen Seiten im Internet gelegt.
Für all diese Links gilt: " Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser gesamten Website inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen."
 

 

 

 

Zustelladresse:
Initiative Nie Wieder!
- Klaus Günter Annen -
Cestarostr. 2, D-69469 Weinheim

E-Mail